Erstgespräch

Wir hören zu und beobachten unseren Patienten. Zusammen und in Augenhohe mit dem Patienten erkennen wir das Problem, analysieren die Ursachen, erklären die Situation aus unserer fachlichen Sicht und schlagen mögliche Lösungen vor. Die Entscheidung, welche pflegerische Unterstützung erwünscht oder toleriert wird, trifft jeder Patient für sich selbst. Es liegt an unserer fachlichen Kompetenz und unserem Geschick, zu helfen die richtige Entscheidung zu treffen.

Kontakt

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht


    Mit dem Absenden meiner Daten stimme ich zu, dass ich kontaktiert werde. Datenschutz

    Unsere Pflegeleistungen

    ENA hat es sich zur Aufgabe gemacht, Pflegebedürftigen zu Hause eine außergewöhnliche Unterstützung zu bieten, die es ihnen ermöglicht, ein angenehmes Leben in Würde zu führen.

    Benötigen Sie Hilfe für sich selbst oder für einen nahestehenden Menschen?

    Gute Pflege braucht Zeit. Daher bekommen Sie ein individuell zugeordnetes Team an praxiserfahrenen Schwestern und Pflegern, das sich diese Zeit nimmt. Holen Sie sich Hilfe von einem fürsorglichen und sachkundigen Experten. Lassen Sie uns wissen, was wir tun können, um Ihr Leben leichter zu machen.

    Antworten und allgemeine Informationen finden

    Eine Liste mit häufig gestellten Fragen, damit Sie verstehen, wie wir arbeiten

    1. Was macht ein Pflegedienst?

    Der Begriff „Pflegedienst“ beschreibt einen Dienstleister, der sich darauf spezialisiert hat, Menschen in ihrem häuslichen Umfeld zu versorgen und zu betreuen.

    2. Wer übernimmt die Kosten?

    Die gewünschte pflegerische Leistung wird auf Sie persönlich abgestimmt und kann bei Bedarf auch erweitert werden. Sie erhalten immer ein schriftliches Angebot nach den Vorgaben der Pflegeversicherung.

    3. Wie oft kommt der Pflegedienst nach Hause?

    Das können Sie frei entscheiden. Wir bieten unsere ambulanten Dienste von 0:00 Uhr morgens bis 24:00 Uhr abends an und haben einen 24h Notruf Bereitschaftsdienst für Sie.

    4. Gibt es eine Kontaktperson?

    Es gibt immer einen festen Ansprechpartner für die Angehörigen und Patienten. Wir achten immer auf Zuverlässigkeit und Konstanz. Sie werden in der Regel immer von einem festen Team betreut.

    5. Wie oft findet die Pflegeberatung statt?

    Die kostenlose Pflegeberatung nach § 37.3 SGB XI wird  in regelmäßigen Abständen für die Pflegekassen durchgeführt, wenn Sie über einen Pflegegrad verfügen und die Pflegeleistung nicht übernommen wird. Für den Pflegegrad I ist die Beratung freiwillig, Pflegegrad 2 und 3 Patienten müssen zweimal im Jahr beraten werden und Pflegegrad 4 und 5 Patienten jedes Quartal. Wir helfen hier gerne weiter.

    Telefon:
    +49 89 54806126
    Adresse:
    Heinrich-Heine-Str. 1, 80686 München
    Öffnungszeiten
    Montag-Sonntag: 08.00 - 18.00